Fortbildung: "Biene, Wabe, Kerzenschein"

- die Sonnenkraft zum Leuchten bringen: eine Wachswerkstatt -

Rund 1kg Wachs produzieren die Bienen eines Bienenvolkes im Laufe des Jahres - kein Wunder also, dass dieser "Stoff" so wertvoll ist. Noch wertvoller wird Bienenwachs dann, wenn wir uns Gedanken darüber machen, wie dieses Material entsteht - in den warmen Monaten des Jahres, zu Sonnenzeiten, aus der Kraft der Blüten. Bienenwachskerzen strahlen diese Kraft des Sommers aus und gerade in der Winterzeit können sie unseren Alltag mit einer besonderen Energie erhellen.

 

Im November "schlafen" die Bienen und wir können uns die Zeit nehmen, das im Laufe des Jahres angefallene Wachs zu verarbeiten. In der Fortbildung "ernten" wir das Wachs aus den Bienenstöcken, reinigen es und nutzen es u.a. zur Herstellung von Kerzen, Wachsmalstiften, Weihnachtsbaum-anhängern und Salben. Und auch Möglichkeiten der Nutzung von "üblichen" Wachsresten - u.a. für Fackeln und Anzünder - stellen wir in dieser Fortbildung vor.

 

Termin 2022

 

Termin: Donnerstag, 17. November 2022   /   9.00-16.00 Uhr

 

Seminarort: Münster / WildnisWerkstatt-GARTEN

 

Kosten: 110,- € pro Person plus 15,- € Materialumlage